Kontakt Impressum
Anmelden
Passwort vergessen?
Suche
Nur in aktueller Rubrik suchen
Sie suchen Informationen zu 18 Bauberufen (z. B. Ausbildungsbetriebe), einen Baufachbetrieb oder Informationen als Bauherr (z. B. Bauvertragsmuster)? Die Rubriken Karrierechancen am Bau, Betriebe nach Fachgruppen sowie Informationen für den Bauherrn informieren Sie entsprechend.
Informationen für den Bauherrn

Bauschlichtung

 
Im Fall von Streitigkeiten zwischen Bauherrn und Baubetrieb greift die Bauinnung Regensburg als Bauschlichtungsstelle ein, wenn es beide Parteien wollen.
Der Vorteil für beide Parteien ist, dass eine Schlichtung ohne Rechtsanwalt möglich ist, zeitlich schneller geht und im Vergleich zur Klage am Gericht deutlich kostengünstiger ist.

 


Was ist eine Schlichtung? / Kostenvergleich zu Gerichtskosten


  1. Was ist der Sinn einer Schlichtung?
    Eine Schlichtung versucht gerichtliche Zivilprozesse auf dem Gebiet des Privaten Baurechts durch freiwillige gütliche Einigung der Parteien zu vermeiden.

  2. Was sind die generellen Vorteile einer Schlichtung?
    a) Kostenersparnis 

        a.a) Kostenvergleich bei Verfahren mit 10.000 Euro Streitwert:

              
               
    Gerichtsverfahren:           Gerichtsgebühren                        588,00 Euro
                                                               Rechtsanwaltsgebühren:       4.095,98 Euro
                                                               Gesamt                                      4.683,98 Euro  

                  Schlichtungsverfahren:   Schlichtungsgebühren:               210,00 Euro
                                                               Rechtsanwaltsgebühren: 
                                                               da kein Zwang                                   0,00 Euro 
                                                               Gesamt                                          210,00 Euro

                   Kostenersparnis:                                                                 4.473,98 Euro   
      

       
     b.b) Kostenvergleich Gerichtsverfahren - Bauschlichtungsverfahren
                 Berücksichtigt wurden bei den Kosten des Gerichtsverfahrens die Kosten für  
                 zwei Rechtsanwälte sowie die Gerichtskosten selbst.
                 Nicht berücksichtigt wurden Sachverständigenkosten.
              
     

         b)  Kein Rechtsanwaltszwang
         c)  Hohe Erfolgsquote bei Durchführung einer Schlichtung
         d)  Vollstreckungstitel
               Aus dem Schlichtungsverlgeich kann die Zwangsvollstreckung (= Beauftragung
               eines Gerichtsvollziehers) betrieben werden.
               Er steht insoweit einem gerichtlichen Urteil gleich.
        e)   Zeitersparnis = schneller Vollstreckungstitel
               Eine Schlichtung findet zum nächstmöglichen Zeitpunkt statt, während sich ein          
              Gerichtsprozess oft jahrelang hinzieht.
         f)   Qualität des Schlichters für Baustreitigkeiten
              Als Schlichter ist Herr Prof. Dieter Schmidt, Vizepräsident am Landgericht 
              Weiden a.D. tätig.

 

Bau-Innung Regensburg - Blumenstrasse 2 - 93055 Regensburg
Telefon: 0941 / 791084 oder 85 - Fax: 0941 / 791628
E-Mail: info@bauinnung-regensburg.de
Betriebs- und Innungssuche
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de